O.K. so, habe ich häufig die Gelegenheit, mit Franchisekäufern zu sprechen, und für mich ist dieses nett, weil ich von der Franchiseindustrie zurückgezogen werde. Vor kurzem wollte ein entlassener Bauarbeiter ein Franchise in unserer Gegend kaufen, und er fragte mich, was ich davon halte, in ein Franchise für Baudienstleistungen einzusteigen, denn das ist sein Fachgebiet und er war seit etwa 30 Jahren in der Branche tätig.

Offensichtlich geht es der Wirtschaft nicht sehr gut, und deshalb geht es den Bauunternehmen so gut, und so befasste er sich mit der noch in der Flaute befindlichen Branche, ob ein Baudienstleistungs-Franchise noch lebensfähig wäre. Dies ist eine ausgezeichnete Frage, und vielleicht ist es wirklich wichtig, welche Art von Baudienstleistung Sie erwerben können. Es gibt einige Bauarbeiten, und die intelligenten Franchisegeber nutzen diese Nischen aus, so dass das für sie Sinn macht.

Nur weil der Immobilienmarkt immer noch im Abschwung ist und die Bauwirtschaft noch nicht in Schwung gekommen ist, da wir in diesem Sektor keine wirtschaftliche Erholung erlebt haben, bedeutet das nicht, dass ein kleines Unternehmen, das Dienstleistungen für die Branche erbringt, kein Geld verdienen kann.

Die Antwort ist wirklich, dass es darauf ankommt. Möglicherweise könnte ich mehr besorgt sein, dass unsere Wirtschaft in eine andere Rezession zurückfällt, aber wir werden das für weitere 15 Monate nicht wissen, und das könnte so weit weg sein wie nach den Präsidentschaftswahlen 2012.

Wenn Sie erwägen, ein Franchise zu kaufen, sollten Sie in der Lage sein, von Ihrem Franchisegeber ziemlich gute Konditionen im Baudienstleistungssektor auszuhandeln. Sie konnten auch in der Lage sein, ein ziemlich gutes Abkommen auf einigen niedrigen Zinssätzen Darlehen zu erhalten, um Ihr Geschäft zu erhalten begonnen.

Manchmal ist es sinnvoll, zu beginnen, wenn die Wirtschaft schlecht ist, weil Sie Ihre Marketingfähigkeiten verbessern, viel Zeit haben, um Erfahrung zu sammeln, und Sie sind bereit zu gehen, wenn die Wirtschaft aufnimmt und wieder abhebt. Also solltest du vielleicht auch über diesen Aspekt nachdenken.

Es gibt sicherlich Taschen, die im Bausektor recht gut abschneiden, zum Beispiel, wenn man sich in der Nähe eines Gebietes befindet, das 2011 von einem Wirbelsturm heimgesucht wurde, gibt es alle möglichen Bauprojekte, so wie es nach den kalifornischen Waldbränden, großen Hurrikanen oder Gott bewahre vor einem großen Erdbeben viele Bauvorhaben gibt.

Und dann sind da noch die Schulen und Regierungsgebäude, ganz zu schweigen von Infrastrukturprojekten, die in der Regel durch staatliche Impulse in den härtesten Zeiten der Wirtschaft entstehen. Vielleicht könntest du auch an dieser Aktion teilnehmen. Auf jeden Fall hoffe ich, dass Sie das alles in Betracht ziehen und darüber nachdenken werden.